Exclamation.png Dieses Wiki wird auf einen neuen Server umgezogen und ist deshalb read-only (kein Login, kein Semantic-Mediawiki-Features, ..).


Gründung

Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinsgründung
Beginn 2014/01/25 15:00:00
Ende 2014/01/25 18:00:00

Am 25.01.2014 fand ab 15 Uhr die Vereinsgründung im Seminarraum der Kulturfabrik statt.

Arbeitsgruppe Gründung/Satzung

Es existiert eine Arbeitsgruppe, die sich um die Organisation der Veranstaltung kümmert und eine Satzung vorschlagen wird.

Aufgaben:

  • Raum klären ✓
  • Satzungsvorschlag
  • einige Mitgliedsanträge (vielleicht sinnvoll, obwohl alle Anwesenden direkt auf der Gründungssatzung unterschreiben können)
  • Gemeinnützigkeit?

Gründungsversammlung

Entscheidungen über:

  • Satzung (siehe unten)
  • Vereinsposten
  • Mitgliedsbeiträge
  • Name

Satzung

Die Satzung basiert auf der Version des Braunschweiger Stratum 0 (Stratum-0-Satzung).

Protokoll

Anwesend: 10 Mitglieder, 1 Gast

Protokollführung: Jens R. (einstimmig gewählt)

Versammlungsleitung: Ortwin R. (einstimmig gewählt)

Beginn: 16:15 Uhr

Satzung: Offene Punkte

Nichtvorhandenen Kündigungsfrist

  • Argument: Planungssicherheit gerade am Anfang wichtig
  • Argument: Niemand soll durch das Freie Labor die Miete nicht mehr zahlen können
  • Argument: Dem Geld hinterherrennen würde sich nicht lohnen

Lieber persönliches Gespräch bei (im schlimmsten Fall) monatlichem Eintritt / Austritt

=> bleibt so

Zweck des Vereins

  • Diskussion über den Punkt mit der Kriminalprävention
  • Unklarheit: Wer bestimmt, was Kriminalprävention ist? Was muss man dann erfüllen?

=> Punkt wird gestrichen

  • Jemand fragt, wer die Ziele des Vereins überprüft
    • Antwort: Spätestens das Finanzamt, wenn man Gemeinnützigkeit haben möchte

Abschnitte §4(6); §4(7)

  • Bleiben so, dass die Mitgliederversammlung letztendlich entscheidet

§7(2) Prozentsatz für eine Mitgliederversammlung

  • In der Beamer-Version sind 10% aufgeführt
    • In aktueller Version von Basti nach Diskussion auf 15% erhöht
  • Begriff "Vereinsinteresse"
    • 10% wären bei 20 Mitgliedern 2 Leute, das wäre vielleicht etwas wenig

=> Anpassung auf 15%, es wird nach erster Nachkommastelle gerundet

Aufnahme von Darlehen

  • Darlehensfall tritt im Normalfall nicht ein, da Geräte nur dann angeschafft werden, wenn Geld vorhanden ist
  • Ausnahme: Mietzahlungen. Aber: Wenn wir die aber nicht bezahlen können, haben wir andere Probleme
  • Bei Mietkaution und Rücklagen lieber Spenden sammeln anstatt Rücklagen zu bilden
  • Soll im Idealfall auch bei kurzfristigen Zahlungsengpässen durch Spenden gelöst werden

§7(6)

  • 25% der Mitglieder bei Mitgliederversammlungen. In Einladung: Wenn nicht beschlussfähig: Kurze Zeit später für beschlussfähige Mitgliederversammlung ohne Mindestmenge
  • Untergräbt aber die 25%-Regel

Umlaufbeschlüsse im Vorstand

  • Wenn einer des Vorstands gegen das Umlaufverfahren ist, wird es fallen gelassen und in die nächste Sitzung verlegt
    • Fanden alle okay

Orientierung des Vorstands an Mitgliedern

  • Keine Widersprüche

Auflösung des Vereins

  • 3/4-Mehrheit: Muss eine beschlussfähige Mitgliederversammlung sein

Beitragsordnung

  • Ansprache einzelner Punkte

Änderung Punkt "Erstattungen"

Änderung zu: Standardmäßig behalten wir das Geld für noch nicht begonnene, aber bezahlte Monate und überweisen es bei Anforderung zurück

Frage nach Todesfall von Mitgliedern

  • Ist in der Satzung geregelt

Namensfindung

  • Derzeitiger Name: Freies Labor. Vorstellung der alternativen Namen, Festlegung auf "Freies Labor e.V."

Gründungsvorstand, Wahl des Vorstands

  • Gründungsversammlung bestellt Roman Z. als Wahlleiter
  • KandidatInnen für das Amt des/der Vorsitzenden
  1. Bastian S.
  • KandidatInnen für das Amt des/der stellvertretenden Vorsitzenden
  1. Fabian H.
  • Kandidaten für das Amt des/der KassenwartIn
  1. Torben K.
  • Kandidaten für das Amt der BeisitzerInnen
  1. Ortwin R.
  2. Jürgen B.
  3. Elena F.
  • Wahl nach Approval-Voting (Wahl durch Zustimmung)
  • Durchführung der Wahl, danach Auszählung durch den Wahlleiter
  • Zum Vorsitzenden wurde Bastian S. einstimmig mit 10 von 10 Stimmen gewählt
  • Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Fabian H. einstimmig mit 10 von 10 Stimmen gewählt
  • Zum Kassenwart wurde Torben K. einstimmig mit 10 von 10 Stimmen gewählt
  • Wahl der BeisitzerInnen
    • Zum Beisitzenden wurde Ortwin R. einstimmig mit 10 von 10 Stimmen gewählt
    • Zum Beisitzenden wurde Jürgen B. mit 9 von 10 Stimmen gewählt
    • Zur Beisitzenden wurde Ella F. einstimmig mit 10 von 10 Stimmen gewählt

Wahl der KassenprüferInnen in offener Abstimmung

  • Zum Rechnungsprüfer wurde Jens R. einstimmig mit 10 von 10 Stimmen gewählt
  • Zum Rechnungsprüfer wurde Daniel K. einstimmig mit 10 von 10 Stimmen gewählt
  • Alle KandidatInnen haben die Wahl angenommen
  • Abstimmung über die Beitragsordnung in offener Abstimmung
    • Die Beitragsordnung wurde einstimmig mit 10 von 10 Stimmen angenommen
  • Beiträge werden ab Januar gezahlt

Der offizielle Teil ist damit beendet.

Ende: 18:00 Uhr