Exclamation.png Dieses Wiki wird auf einen neuen Server umgezogen und ist deshalb read-only (kein Login, kein Semantic-Mediawiki-Features, ..).


Plenum 2016-04-26

Wechseln zu: Navigation, Suche
Plenum
Beginn 2016/04/26 19:00:00
Ende 2016/04/26 20:30:00

Protokoll

Flurdecke reparieren, Abzug säubern, streichen

  • Flurdecke soll mit Rigipsplatten repariert werden
  • wir wollen den Abzug für den Küchenabzug nutzen
    • der kleine Abzug (ehemals in Abstellkammer) muss wohl nicht gereinigt werden
    • sollten wir den großen Laborabzug nutzen wollen (wahrscheinlich geringerer Lärmpegel), sollten wir ihn reinigen
      • Motor sitzt oben auf dem Dach oberhalb des Rohrs
  • der Flur soll weiß gestrichen werden
  • Eleon schickt Doodle zur Terminfindung herum
  • ehemaliger Boden in der Abstellkammer soll rausgerissen werden und durch neues PVC ersetzt werden

Küchenmöbel und -geräte

  • Einrichtung der Küche im Flur soll voranschreiten
  • Basti hat spontan Kleinanzeigen gesichtet (punktuell, nicht über einen Zeitraum)
    • je nach Anzeige muss Küche dort abgebaut werden
    • Transporter zur Abholung kostet für einen Nachmittag mit Vollkasko, keine Selbstbeteiligung um die 68 €
    • geeignete Vorschläge:
      • "helle Küche": Ignis Herd (nur Ober-/Unterhitze) mit Kochfeld, Ignis Kühlschrank, Hochschrank, 1-2 Hängeschränke, Spüle, Arbeitsplatte 320 € VB
      • "Küche anthrazit": Viva Herd mit Kochfeld, 2 Unterschränke, 3 Oberschränke, Spüle, keine Arbeitsplatte 400 €
Kuechenplan.jpg
  • vergleichbare Küchenmöbelangebote: 100 - 300 €, z.B. [1]
  • Backofen/Kochfeld einzeln
  • verschiedene Überlegungen zum Aufbau der Küche (L-Form, in Raum hineinragend, ..)
    • L-Form an den Wänden überzeugt letztendlich Mehrheit
      • Esstisch (der auch zum Zubereiten benutzt werden kann) soll rechts neben der Tür zur Werkstatt in den Raum hineinragen
      • Überlegungen, ob erhöhte Theke an Arbeitsplatte sinnvoll ist, stehen im Raum (statt Esstisch)
    • Unterschrank mit Schiebetür (ehemals unter Abzugshaube) soll ein Teil des L mit Arbeitsplatte drauf werden
    • Wünsche für den restlichen Teil der Küche:
      • Backofen: Umluft
      • Herd: Drehstrom, 4 Platten, Glaskeramik
      • Unterschränke: 2x 60 cm
      • Hängeschränke: 2-3x
      • Abzugshaube (soll später besorgt werden, in Kleinanzeigen zwischen 20 und 70 € zu haben)
        • Kondensat klären (möglicherweise ähnlich wie Gastherme im Abstellraum)
      • Arbeitsplatte (Jochen und Jürgen spenden)
      • ggf. 2. Waschbecken/Abtropffläche
      • erhöhtes Waschbecken? => keine ebene Arbeitsfläche mehr, Aufwand lohnt wohl nicht
    • Ecke frei lassen, entweder mit Schiebetür kompensieren oder Freiraum zum Türöffnen lassen
  • dank Fortbildungsentgelt ist Geld vorhanden, d.h. es ist nicht nötig Mitgliedsbeiträge auszugeben
  • "Küche anthrazit" erfüllt Wünsche weitgehend
    • Abstimmung: 4 ja-Stimmen, 1 Enthaltung, 2 nein-Stimmen; damit Entscheidung zum Kauf der Küche für 400 €

Platz Kickertisch

  • der Kickertisch steht gegenüber der Garderobe, weil das Kickern im Flur selbst bei geschlossener Tür sehr laut in der "Lounge" hörbar ist
  • steht der Kicker im Fluchtweg?
    • Durchgang zwischen Garderobe nur noch schmal - zu schmal?
    • Diskussion, ob die hintere Tür zum TZH-Flur wirklich Fluchtweg ist
      • Weg von Abstellkammer/hinter Kicker kürzester Weg raus
      • aus restlichem Labor kann auch über andere Tür geflohen werden
      • könnten wir die Tür nicht sogar zustellen?
      • andere Wohnungen/Büroräume haben auch Räume, die nicht direkt an Hausflur grenzen
  • Kicker stört Ruhearbeitsplätze in der Werkstatt
    • auch dort soll ruhig gearbeitet werden können
    • Werkstatt ist für laute Aktivitäten gedacht (Präger, Bohrer, Sägen, Geschirrspüler, ..)
    • Lounge ist für ruhige Aktivitäten
  • Kicker soll erstmal probeweise in der Werkstatt stehen bleiben

Regelung: was wollen wir im Labor haben und was nicht (Follow-up zu "Schrott wegschaffen")

  • trotz Regelungen, was ins Labor soll und was nicht, wurde in der Vergangenheit Hardware - teilweise in größeren Mengen - mitgebracht und über lange Zeiträume in Schränken und Ecken eingelagert
  • nach Absprache wurde von anderen die Hardware wieder mühevoll entsorgt
  • bitte markiert mitgebrachte Gegenstände mit Namen, ggf. Projekt
  • es soll eine Kiste geben, in die "unnütze" Dinge verschoben werden (mit Ablaufdatum)
    • nach gewisser Frist und Nachricht über Mailingliste soll der Kisteninhalt freigegeben/entsorgt werden
  • bitte trotzdem sensibel mit Umsicht entscheiden und handeln - sicherlich sind z.B. sperrige, platzraubende Gegenstände problematischer als kleine
    • manche Dinge sind Laboreigentum - sie dürfen gern auch entsprechend gelabelt werden

Belegung von Arbeitsflächen

  • hat sich erledigt