Exclamation.png Dieses Wiki wird auf einen neuen Server umgezogen und ist deshalb read-only (kein Login, kein Semantic-Mediawiki-Features, ..).


Plenum 2014-10-27

Wechseln zu: Navigation, Suche
Plenum
Beginn 2014/10/27 19:00:00
Ende 2014/10/27 21:00:00

Wir trafen uns am 27.10.2014 in der Projektwerkstatt zu einem Plenum.

Anwesenheit

  • Florian
  • Bjørn
  • Basti
  • Ortwin
  • Jason
  • Jens

Protokoll

Immobiliensuche: aktueller Stand

  • seit letztem Plenum 5 Objekte durchtelefoniert
  • mehr rote Zeilen in Immobilienliste
  • Excel-Tabelle sehr optimistisch was Zwischennutzung angeht
  • oft Ablehnung von VermieterInnenseite
  • Jakobistraße 22
    • Besitzer zumindest interessiert
    • 162 m², aber wohl erst in einigen Monaten/im Frühjahr verfügbar
    • Kontaktdaten hinterlegt
  • Goschenstr. 52-54
    • eher nicht, aber Kontakdaten hinterlegt
  • Bericht Poggenkrug
    • bei Besichtigung keine richtige Aussage
    • Anruf heute: im kalten Wintermonat auf 11-12 °C kostet 150 € Heizkosten
    • deshalb nicht rentabel => Absage
  • es sind noch 28 Objekte offen, das meiste ist aber richtige Miete und keine Zwischennutzung
  • bekannte Referenz für Peiner Straße 6,00 € pro m² (Bürofläche)
  • außerdem viele Leerstände in der Osterstraße
  • Problem: Absurde Vorstellungen vieler VermieterInnen
  • in der Nordstadt gibt es noch viel Leerstand, außerdem Osterstraße
  • Letztere werden die BesitzerInnen aber sicher irgendwie los (hohe Fluktuation)

Immobiliensuche: was gibt es noch für potentielle Objekte?

  • was ist mit Büroräumen ohne Schaufenster?
    • Vorteil Schaufenster: Werbung, Reintragen von Dingen, geringere Hürde reinzuschauen, eher Möglichkeit der Zwischennutzung
    • Nachteil: Höhere Mieten
  • ehemaliges Begegnungszentrum Nordstadt / Ecke Leunisstraße / Peiner Straße
  • Waldquelle steht schon lange leer, ist aber weit draußen
    • Anbindung an Buslinien (4, 104)
    • weit weg von Hochschulen
    • keine "Laufkundschaft"
  • hinter dem Stammelbachspeicher (steht schon auf der Liste?)
  • weitere Immobilie gegenüber der Volksbank / Einumer Straße (Kolthoff)
  • leeres Haus Hochkamp
  • Braunschweiger Straße
  • Kasernen
  • gerade verlassenes HAWK-Gebäude (Kaiserstraße)
  • Besichtigungen gehen weiter
  • Bitte um Partizipation an Vorstellungstext!

Heizung in Wollenweberstr. 55

  • Jason berichtet über Energieberater der Verbraucherzentralen, die Rat geben können
  • kostet wohl so um die 45 €

Geekendplanung

  • Öffnungszeiten müssen festgelegt werden (restliche Zeit mit Funkklingel)
  • während der Öffnungszeiten sollte auch etwas Programm stattfinden
  • Vorschlag: ab 14 Uhr
  • Programm: Barcode-Memory, Lötstationen, 3D-Drucker, Bondrucker
  • es gibt Flyer, bitte verteilen (Nachschub bei Basti)
  • Zeitungen sollen die Info bekommen
  • Vortrags- und Workshopprogramm (lieber kürzere Talks)
    • eher kein Barcamp, lieber vorher festgelegtes Programm
    • vielleicht auch kurzes projektorientiertes "Show & Tell"
    • Code for: Germany / America (Jason)
    • Docker / lxc (wahrscheinlich zu speziell)
    • Blender (wahrscheinlich auch zu speziell + wir können nicht davon ausgehen, dass Laptops mitgebracht werden)
    • Run your own infrastructure (für kleine Gruppen von Leuten; jemand mit Lust + etwas Ahnung übernimmt Hosting von Diensten selbst) (Basti)
    • Survival-Kram: Prepping für die Digitalcalypse? (Jason)
    • Warum du programmieren lernen solltest (ggf. Basti)
    • Python/Webtechnologien-Anfänger-Talk (Florian)
  • Essen beim Geekend bieten?
    • unklar ob sich jemand kümmert

5 Jahre Hickerspace (Jubiläumsfeier)

  • alle sind eingeladen, Einladung soll noch über Liste gehen
  • Freitag, 31. Oktober ab 19 Uhr

31C3

  • wollen wir vom Hickerspace/FreiesLabor etwas dort machen?
  • wahrscheinlich schließen wir uns wieder dem Milliways an
  • um Leute aus Hildesheim dort abzufangen, könnte wenigstens ein Eintrag im Wiki sinnvoll sein
    • ggf. als Milliways Sub-Assembly?

Wie gehts weiter?

  • nächstes Plenum deutlich vor dem Geekend, in 2 Wochen, Basti macht Doodle
  • Kevin bitten, den Raum zu organisieren (Öffnungszeiten, wegen Aufbau gern schon Freitagabend)
  • Diskussion über mögliche Vorträge
  • Aufruf auf die Mailingliste: Über welche Themen könntet ihr etwas erzählen?